Sachen erklärt

Heute: Was fliegen uns zum Altweibersommer eigentlich für Haare ins Gesicht?

Reportagen

Lesestücke für Magazine und Wochenendausgaben

Sachtexte

Erklärtexte für etwas größere Kinder

Reisen

Geschichten aus aller Welt

Interviews

Gespräche über unsere Popkultur

Geschichten

Märchen, die mal so gar nix
mit Journalismus zu tun haben

Ich bin

Philipp Brandstädter. Freier Journalist, Erklärbär, Tierflüsterer, Versuchskaninchen, Popkulturbanause, Bildungsreisender, Faktenchecker, Geschichtenerzähler, Schnappschütze.

Vielleichterer erklärt kleineren und größeren Leuten die Welt. Je nach Interesse und Alter mal einfacher, mal etwas genauer, oder auch: mal leichter, mal viel leichter, vielleicht sogar viel leichterer.

Wenn ihr also wissen wollt, wieso Muskelkater eigentlich weh tut, weshalb dieses CO2 schlecht fürs Klima ist und warum wir vielleicht bald außerirdisches Leben entdecken, dann lest weiter auf Sachen erklärt.

Die Geschichten in einfacher Sprache eignen sich auch gut zum Vorlesen oder Deutsch lernen.

Ausgewählte Reportagen und andere Veröffentlichungen in Magazinen und Tageszeitungen gibt es auf Sachen erzählt.

 

Philipp Brandstädter

zu lesen bei

ausgewählte Texte

Das metrische System

Das metrische System

erschienen in der taz, die Tageszeitung, am 5. September 2021 Dass Maßeinheiten einfach sind, verdanken wir den Vordenkern der Französischen Re­vo­lu­ti­on:­ Sie machten aus Ellen und Füßen endlich Meter. In „Pulp Fiction“, dem Kultfilm von Quentin Tarantino von 1994,...

Das verlorene Mekka der Hippies

Das verlorene Mekka der Hippies

erschienen in der taz, am 18. August 2012 Im Müll schlafende Kinder unter schlafenden Hunden neben im Rinnstein hungernden Kindern unter verhungerten Hunden im Müll. Eine nicht enden wollende Schrottlawine wälzt sich an drei dürren Jungs vorbei. Sie schnüffeln...

Thema „Zukunft der Arbeit“

erschienen im Focus vom 22. April 2017, 1. Preis Schreibwettbewerb Focussiert Tageslicht brennt sich durch verklebte Augen, Kopfschmerzen hämmern durch die Schläfen. Ich blinzle aufs Fon, Mittwochmittag, checke die Bankroll App, fuck. Wie viel Kohle habe ich gestern...

„Prinzessin Lillifee, furchtbar“

„Prinzessin Lillifee, furchtbar“

erschienen in der taz am Wochenende am 30. April 2021 Er gestaltet Kinderbücher, die auch Große mögen. Sebastian Meschenmoser übers Huhn Chick und Michael Ende, das N-Wort und Geschlechterstereotype. Wir treffen uns in Meschenmosers Atelier am Berliner Park...

Kassel City Hike

Kassel City Hike

erschienen im Walden Outdoor-Magazin Nr. 4, 2016 Von Nostalgie vernebelt schauen wir auf das Tal hinab. Ich und der nackte Typ mit der versteinerten Mine, den hier alle nur Herkules nennen. Wir gucken am Neptunbassin, dem Fontänenteich, dem Schloss und der...

Für den Ernstfall

Für den Ernstfall

erschienen in der GEO 08/2019 Hamburger Hafengeburtstag, Hunderttausende Besucher. Und einer steht dumm rum. Oder sagen wir: logistisch unvorteilhaft. Auf der Fußgängerbrücke, die von der U-Bahn zu den St. Pauli-Landungsbrücken führt, ist im schlendernden Strom der...

Läuft bei uns

Läuft bei uns

erschienen in der taz, die Tageszeitung, am 8. Januar 2017 Wieso muss man nach Kaffee und Bier ständig aufs Klo? Warum ist Urin gelb? Wir klären die essenziellen Fragen übers Pinkeln, Pieseln, Strullen. Stufe eins: Rein Wir sind gut organisierte Wassersäcke: Unser...

Unsere Magersucht

Unsere Magersucht

veränderte Fassung, ursprünglich erschienen in der GEO 04/2016, nominiert für den Deutschen Reporterpreis 2016, Kategorie "Freier Reporter" Am schlimmsten Tag liegt das, was noch von ihr übrig ist, in meinen Armen und hört nicht mehr auf zu weinen. Sie fühlt sich...

So weit gescrollt und immer noch gelangweilt? Wie wär’s stattdessen mit Techno?

DJ Ganz Okeh

Kontakt

14 + 11 =